DEUTSCH-GRIECHISCHE
Gesellschaft Saar e.V.


Home Veranstaltungen Fotogalerie Interessante Links Jahresbericht
Vorstand Rundschreiben Wissenswertes Link zur VDGG Archiv




Rundschreiben der DGG Saar


1. Rundschreiben 2019

Januar 2019




VERANSTALTUNGEN IN KÜRZE
DER DGG SAAR e.V.


Samstag, 02. Februar 2019, 21:00 - 03:00 Uhr
Holzhaus am Ilseplatz

Griechischer Musikabend mit "Rembetiko - Musik"

Die Rembetiko-Musik wurde in das immaterielle Erbe der Menschheit (UNESCO- Welt-kulturerbe) im Dezember 2017 aufgenommen. Damit ist die einstige Musik der griechischen städtischen Unterschicht als "Meisterwerk des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit" anerkannt.
Sie steht auch mit dem international bekanntesten griechischen Musikinstrument, dem Bouzouki, in engstem Zusammenhang.
Aus diesem Anlass veranstaltet die DGG Saar e.V. diesen Musikabend, den Giannis Giannitsis, Stavros Boukios u.a. musikalisch gestalten werden.
Einlass ab 20:00 Uhr. Eintritt frei!



Donnerstag, 07.02.2019, 19:00 Uhr
Holzhaus am Ilseplatz

Monatstreffen mit dem Thema: Die Ausstellung "Mykene"

Anlässlich der für den 9. März geplanten Bahnfahrt zum Badischen Landesmuseum in Karlsruhe, um die Ausstellung "Mykene" zu besichtigen, schlage ich vor, einen Überblick darüber auf der Basis des Ausstellungskataloges, den ich erworben habe, zu geben. Damit erhoffe ich eine stärkere Beteiligung unserer Mitglieder an dieser Fahrt. Details sind der unter Veranstaltung 09.03.2019 zu entnehmen (siehe unten). Aus finanziellen Gründen wären zwanzig Reiseteilnehmer ideal!


Sonntag, den 10. Februar 2019, 15:30 Uhr
Holzhaus am Ilseplatz

Griechisch-Orthodoxe Weihnachtsliturgie mit Pater Zarkanitis.

Ich bitte um zahlreiches Erscheinen, denn es wäre schade, wenn Pater Konstantinos mitten im Winter die Strapazen auf sich nimmt, um nach Saarbrücken zu kommen und für uns die Liturgie zu zelebrieren, wir aber bequem zu Hause sitzen bleiben.
Außerdem ist es schön miteinander bei Kaffee und Kuchen zu plaudern.
Schließlich wäre dann meine stundenlange Mühe, das Holzhaus dafür zu heizen, nicht umsonst!!



Donnerstag, 07.03.2019, 19:00 Uhr
Holzhaus am Ilseplatz


Monatstreffen mit dem Thema: Der antike Silberbergbau von Lavrion

Vortrag von Hannelore Laugwitz und Dr. Horst Schneider

Ganz im Südosten von Attika liegt ein Gebiet, das die wenigsten Touristen, ja sogar erstaunlich wenig Athener kennen:
Eine seltsame, faszinierende gebirige Landschhaft, die ihren Namen dem ebenfalls heute wenig bekannten Hafenstädtchen Lavrion gegeben hat.
Die Gegend von Lavrion war wegen ihrer Silbervorkommen in der Antike von großer Bedeutung, ja, man kann sogar zu Recht sagen, die europäische Geschichte wäre ohne diese Silbervorkommen und deren Abbau ganz anders verlaufen............


Samstag, 09.03.2019, ganztags, Bahnfahrt nach Karlsruhe

Besichtigung der Ausstellung "Mykene", Badisches Landesmuseum

Das Badische Landesmuseum präsentiert nun die weltweit größte kulturhistorische Ausstellung über das mykenische Griechenland.
Über 400 spektakuläre Objekte aus den wichtigsten Museen Griechenlands - von Schliemanns ersten Funden bis hin zu neuesten Grabungen - kommen hierfür ins Karlsruher Schloss.
Darunter befinden sich zahlreiche, die das geschichtsträchtige Land noch nie verlassen haben.
Zu den Highlights gehören Funde aus dem sogenannten Grab des Greifen-Kriegers: ein ungestörtes Schachtgrab, das im Mai 2015 in der Nähe des "Palasts des Nestor" in Pylos gefunden wurde.
Dieser archäologische Fund ist der wohl prächtigste überhaupt und rechtfertigt die schon in der Antike geläufige Bezeichnung als "goldreiches Mykene".
Abfahrt ab Saarbrücken Hauptbahnhof : 07:47 Uhr über St. Ingbert an: 07:57´ und Homburg (08:09´),
Ankunft Karlsruhe Hbf: 09:59 Uhr
Führung durch die Ausstellung: 12:00 bis 13:00 Uhr
Abfahrt ab Hauptbahnhof Karlsruhe: 16:06 Uhr über Homburg und St. Ingbert
Ankunft Saarbrücken Hauptbahnhof : 18:15 Uhr
Kosten: 25,00 € Hin- und Rückfahrt einschl. Eintritt und Führung
Verbindliche Anmeldung bis spätestens Mitte Februar 2019:
DGG Saar, E. Graßmann-Gratsia, Tel. 0681/ 62318, E-Mail:gra-gra@superkabel.de


Freitag, 22.03.2019 bis Sonntag, 24.03.2019, Bonn

Jahresversammlung der Vereinigung der Deutsch- Griechischen Gesellschaften e.V. (VDGG)

Es ist eine Bahnreise nach Bonn geplant zur Teilnahme am Erfahrungsaustausch und Weiterbildungsseminar der VDGG (22. / 23.03.) sowie an der Jahresversammlung 2019 (23. / 24. 03.).
Alternativprogramm für Begleitende:
Museumsmeile Bonn, Beethovenhaus, Rheinschifffahrt, Rheinisches Landesmuseum, Siebengebirge, Drachenfels.
Verbindliche Anmeldung bis spätestens Mitte Februar 2019:
DGG Saar e.V., Neugrabenweg 94, 66123 Saarbrücken
E-Mail: gra-gra@superkabel.de
Tel.: 0681- 62318
Die Reise findet auf eigene Kosten statt.
Zur Teilnahme verpflichtet ist die Vorsitzende unserer Gesellschaft, freiwillige Teilnahme steht Jedem offen.



BERICHTE

Montag, 17. Dezember 2018, 19:00 Uhr,
Holzhaus am Ilseplatz


40. Ordentliche Mitgliederversammlung der DGG Saar e.V.

Der ursprünglich geplante Termin am 06. Dezember 2018 konnte nicht eingehalten werden, weil ein schwerer Krankheitsfall in der griechischen Familie der Vorsitzende sie und ihren Mann zu einer außerordentlichen Reise nach Athen zwang.
Die Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes fand am Montag, den 17.12.2018 im Holzhaus am Ilseplatz statt.

ZUSAMMENSETZUNG DES NEUGEWÄHLTEN VORSTANDES für 2018 - 2020

1. Vorsitzende: Euthymia Graßmann-Gratsia
Stellvertretender Vorsitzender: Klaus Schlagmann
Stellvertretende Vorsitzende: Chrisula Tsialiastra
Schatzmeisterin: Evelyn Schalgmann
Schriftführerin: Astrid Pasterkamp

ZUSAMMENSETZUNG DES NEUGEWÄHLTEN BEIRATES für 2018 - 2020

1. Laugwitz, Hannelore
2. Panagopoulos, Alexandros
3. Schneider, France
4. Theis, Hanna
5. Vaidanis, Polychronis
6. Wilbertz, Marie Josée
7. Marco und
8. Melanie Wöffler



Spendenaufruf "Dichtes Dach" für das Holzhaus !

Die Mitgliederversammlung der DGG Saar e.V. hat am 17. Dezember 2018 dem Antrag des Vorstandes zugestimmt, die Spendenaktion "Griechenland braucht unsere Hilfe" vorübergehend zu unterbrechen und stattdessen die Spendenaktion "Dichtes Dach" ins Leben zu rufen mit dem Ziel, die Finanzierung der dringend erforderlichen Maßnahme "Renovierung der Dacheindeckung des Holzhauses" sicherzustellen.
Die DGG Saar e.V. hat seit 2012 zur Spendensammlung aufgerufen, um die notleidende griechische Bevölkerung in Athen unterstützen zu können und beschloss, der Stiftung (K.Y.A.D.A.) "Zentrum für Empfang und Solidarität des Demos der Athener" die eingegangenen Spenden zu überweisen.
Diese Stiftung versorgt notleidende Bewohner von Athen mit Essen.
Die Klientel der Stiftung setzte sich vor der Finanzkrise eher aus sozial ausgegrenzten Menschen (Drogenabhängigen, Obdachlosen, mittellosen Einwanderern) zusammen, heute besteht sie noch jedoch überwiegend aus älteren Menschen und normalen Familien, die von der Arbeitslosigkeit beider Elternteile betroffen sind.
Bis Ende April 2018 sind 12.500,- € an K.Y.A.D.A. überwiesen worden.
Es handelt sich um einen respektablen Betrag, der von Mitgliedern und Freunden spediert wurde.
Wegen der dringend erforderlichen Renovierung der Dacheindeckung des Holzhauses (das Dach ist an mehreren Stellen undicht) wird vorgeschlagen, unsere Spendenbemühungen bis zur Erfüllung dieses Zieles darauf zu konzentrieren.


Eure Vorsitzende,
Euthymia Graßmann-Gratsia.

Saarbrücken, Januar 2019



Weitere Rundschreiben seit 2012 im Archiv
auch in griechischer Spache!

Antrag auf Mitgliedschaft
unter der Seite "Home"


Datenschutzhinweise
Impressum

Zuletzt aktualisiert 02/2019
Webmaster