DEUTSCH-GRIECHISCHE
Gesellschaft Saar e.V.


Home Veranstaltungen Fotogalerie Interessante Links Jahresbericht
Vorstand Rundschreiben Wissenswertes Link zur VDGG Archiv




Rundschreiben der DGG Saar


1. Rundschreiben 2021

März 2021




Liebe Mitglieder der Deutsch-Griechischen Gesellschaft Saar e.V.,
ich wende mich mit diesem Schreiben nach langer Zeit wieder an Euch,
um einen Ausblick auf das Jahr 2021 zu geben.


Der Jahresbericht 2020, den ich beabsichtigte, am 12. Dezember 2020 bei der 42. Ordentlichen Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes vorzutragen, kann unter "Jahresberichte" aufgerufen werden.
Die Mitgliederversammlung konnte Corona bedingt nicht stattfinden, der Vorstand bleibt, bis eine neue Mitgliederversammlung einberufen werden kann, in seiner jetzigen Zusammensetzung im Amt.


GEPLANTE VERANSTALTUNGEN

Herzliche Bitte: Schauen Sie in die Homepage der DGG Saar e.V.
www.dgg-saar-ev.de
hinein, bevor Sie sich auf den Weg zu einer Veranstaltung machen, um aktuelle Informationen über deren Realisierung zu erhalten.
Eine andere Möglichkeit (per Post, E-Mail oder telefonisch) besteht nicht!



SONNTAG, 02. Mai 2021, ab 11:00 Uhr,
Holzhausgarten am Ilseplatz
Griechisches Osterfest,
unter Vorbehalt und ohne Griechisch-Orthodoxe Osterliturgie

Die Chancen, ein solches Fest durchführen zu dürfen, schätze ich momentan als gering ein, wegen der Entwicklung der Corona-Pandemie, die nicht abzuschätzen ist.
Lediglich die Tatsache, dass die Veranstaltung überwiegend im Freien stattfinden kann (weh, wenn es regnet!), lässt einen kleinen Hoffnungsschimmer entstehen.
Jeglicher Aufenthalt der Gäste im Holzhaus ist nur mit Mundschutz erlaubt (Toilettengang, Getränke abholen etc.), Tanzen ist nicht zulässig, das Eintragen in einer Anwesenheitsliste ist Pflicht.
Es klingt leider alles nicht so rosig, ist es auch nicht.



SONNTAG, 04. Juli 2021, 11:00 - 18:00 Uhr,
Holzhausgarten am Ilseplatz

Griechisches Sommerfest im Holzhausgarten
mit Live-Musik von Stavros Boukios, Giannis Giannitsis u.a. Künstler*innen

Die Durchführung eines griechischen Sommerfestes, wie die letzten 17 Jahre, am Ulanen-Pavillon am Staden scheint zurzeit unrealistisch.
Wir bedauern sehr, dass das geplante 18. Sommerfest wegen der Corona-Pandemie letztes Jahr abgesagt werden musste.
Nun soll versucht werden, ein Sommerfest im Holzhausgarten, ähnlich wie das oben beschriebene Griechische Osterfest, stattfinden zu lassen.
Wir bauen darauf, dass ein Fest im Freien leichter bezüglich der Corona-Infektion zu handhaben ist, auch, wenn dies nicht mit letzter Sicherheit garantiert ist.
Es werden alle Funktionen ins Freie verlegt (Grillen, Essen- und Kuchenausgabe, ev. auch die Getränkeausgabe), so dass nur der Toilettengang und das Aufräumen im Inneren des Gebäudes verbleiben.
Für die musikalische Unterhaltung sorgen das bewährte Duo Stavros Boukios und Giannis Giannitsis, wobei die Musikgruppe um weitere Künstlerinnen und Künstler erweitert wird.


SAMSTAG, 20. November 2021, 20:00-24:00 Uhr,
Holzhaus am Ilseplatz


Griechischer Musikabend mit dem Thema: "Von Smyrna nach Piräus" - Wanderwege griechischer Musik


Es ist ebenfalls unsicher, ob diese Veranstaltung so durchgeführt werden kann, wie sie im Antrag an das Zuwanderungs- und Integrationsbüro (ZIB) der Landeshauptstadt Saarbrücken beschrieben wird.
Es gibt aber Fristen, die bei der Beantragung von Zuschüssen eingehalten werden müssen, sonst gehen Projekte leer aus.
Ein solcher Termin ist der 28. Februar eines jeden Jahres.
Sorgen bereitet diese Veranstaltung, weil sie in geschlossenen Räumen stattfinden soll, was mit der starken Einschränkung der Gästezahl einhergeht.
Es gibt Überlegungen, diese Musikveranstaltung tagsüber, anstatt abends, und im Freien, anstatt in den Hausräumen, durchzuführen.
Das bedeutet aber auch, dass sie im Sommer und nicht im Spätherbst stattfinden muss, d.h. es ändert sich alles!
Da auch der Vorstand der DGG Saar e.V. seit einem halben Jahr nicht gemeinsam beraten konnte, bleiben diese Fragen und viele andere noch unbeantwortet.
Wir können leider nur abwarten




SPENDENAKTION "Dichtes Dach"
für das Holzhaus am Ilseplatz
.


Die im Dezember 2017 bei der Mitgliederversammlung beschlossene Aktion ist im vergangenen Jahr, Corona bedingt, fast eingeschlafen.
Starker Regeneintritt im Bereich des ungenutzten Schornsteines im Flur vor den Toiletten hat uns jäh wieder daran erinnert.
Es musste sofort und wirksam etwas unternommen werden, um größere Schäden am Dachstuhl des Holzhauses zu vermeiden.
Im Auftrag der DGG Saar e.V. hat eine bekannte Dachdeckerfirma, den Schornsteinkopf bis unter die Dachfläche abgetragen, die Holzkonstruktion ergänzt und diese Fläche neu abgedichtet.
Es wurde nochmals deutlich, dass die bituminöse Dacheindeckung durch altersbedingte Materialmüdigkeit und die Sonneneinstrahlung brüchig geworden ist und deswegen erneuert werden muss.
Das Überziehen des Daches mit einer neuen bituminösen Schicht über der vorhandenen ist wegen Tragfähigkeitsprobleme nicht machbar.
Das Einsetzen eines anderen Materials als Dacheindeckung, z.B. Aluminiumpannels, scheidet aus Kostengründen aus.
Es verbleibt als pragmatische Lösung nur die grundlegende Erneuerung der Bitumenschicht.
Ein unverbindliches Angebot von einem Dachdeckerbetrieb konfrontierte den Verein mit der harten Wahrheit:
Es werden mindestens 40.000,- € für die Erneuerung der Dacheindeckung benötigt.
Ich werde daraufhin die Spendenaktion "DD" intensivieren und bitte unsere Mitglieder und Freunde herzlich um Unterstützung durch Ihre Spende auf das Konto:
Sparkasse Saarbrücken
IBAN: DE09 5905 0101 0018 5066 83
BIC: SAKSDE55XXX
Stichwort: "DD"



Bleiben Sie gesund!!!

Eure Vorsitzende
Euthymia Graßmann-Gratsia

Saarbrücken, April 2021



Weitere Rundschreiben seit 2012 im Archiv
auch in griechischer Spache!

Antrag auf Mitgliedschaft
unter der Seite "Home"


Datenschutzhinweise
Impressum

Zuletzt aktualisiert 04/2021
Webmaster