DEUTSCH-GRIECHISCHE
Gesellschaft Saar e.V.


Home Veranstaltungen Fotogalerie Interessante Links Jahresbericht
Vorstand Rundschreiben Wissenswertes Link zur VDGG Archiv




Veranstaltungen der DGG Saar




Sonntag, 18. August 2019, 11:00´- 18:00´
Am Staden

17. Griechisches Sommerfest am Ulanen-Pavillon

Wegen schlechten Wetters
verschoben auf Sonntag, den 25. August


Das Fest steht dieses Jahr unter der Ägide von Frau Josephine Ortleb, Mitglied des Bundestages.
Frau Ortleb hat sich bereit erklärt, die Schirmherrschaft für das 17. Griechische Sommerfest zu übernehmen, wobei Sie auch letztes Jahr gerne Gast bei unserem 16. Sommerfest war.
Dafür danke ich ihr vom ganzen Herzen.
Die Schirmherrin, der neugewählte Bezirksbürgermeister (eventuell), und ich als Vorsitzende werden gegen 13:00 Uhr ein Grußwort an die Besucher unseres Festes richten.
Der Bezirksrat Saarbrücken Mitte wird (voraussichtlich) auch dieses Jahr einen Stammtisch vor Ort halten, an dem die Saarbrücker herzlich eingeladen sind, teil zu nehmen.
Für griechische Live-Musik sorgen die Griechen Stavros Boukios (Gitarre, Gesang), Giannis Giannitsis (virtuoser Bouzoukispieler) sowie weitere KünstlerInnen.
Das Fest wird, hoffentlich bei gutem Wetter, so verlaufen, wie wir es kennen.
Es werden angeboten: griechische Weine, Ouzo, Vorspeisenteller, Tsatziki, gegrillte Fleischspießchen (Souvlaki), Kuchen nach griechischen und deutschen Rezepten sowie Kaffee.
Kommen Sie mit Familie und Freunden und feiern Sie mit uns.
Ich bedanke mich recht herzlich bei Herrn David Kirch, dem Pächter der Anlage Ulanen-Pavillon, für seine großzügige Unterstützung.




Donnerstag, 05. September 2019, 19:00 Uhr
Holzhaus am Ilseplatz

Monatstreffen mit dem Thema: "Zu Tisch: Chios in Dodekannes"

Es geht um den Harz des Mastix-Strauchs, das "weiße Gold" der Ägäis-Insel Chios.
Die Inselbewohner nutzen Mastix als Kaugummi, exportiert findet es als Medizin und Kleber für Maskenbildner Verwendung und neuerdings wird damit auch gekocht.
Spezialitäten sind der Mastix-Boureko (ein Milchauflauf-Kuchen), das Rührei Sfugato und das Fischgericht Kollii plaki.
(Doku-Film, ZDF 2018, 30 Min.)




Sonntag, 08. September 2019, 15:30 Uhr
Holzhaus am Ilseplatz

Griechisch-Orthodoxe Liturgie mit Pater K. Zarkanitis

Bitte, kommt zahlreich, um das Zugehörigkeitsgefühl zu stärken, Kontakte zu pflegen, besser uns untereinander kennen zu lernen und, ganz wichtig, unseren Pater gemeinsam zu motivieren.
Ein "volles Haus" macht mehr Freude, als eines mit wenigen Besuchern.
Wir, die Organisatoren brauchen auch unseren Lohn: EUCH!


NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU!
Nicht im ersten Donnerstag im Monat Oktober werden wir uns treffen, sondern im letzten, und zwar zu einer besonderen Veranstaltung:



Donnerstag, 31. Oktober 2019, 19:00 Uhr
Holzhaus am Ilseplatz


Eine Reise in die Musik der griechischen Antike!
Konzert mit Nektarios Garantzotis,
angereist aus Griechenland.


Eine musikalische Reise mit klassischer Gitarre wird uns in die ferne Vergangenheit, in das antike Griechenland, versetzen.
Der Gitarrist Nektarios Garantzotis nähert sich der Musik der griechischen Antike an und basiert dabei auf den erhaltenen altgriechischen Melodien, auf den vorhandenen wissenschaftlichen Kenntnissen über die Art der Komposition im antiken Griechenland und auf seiner durch die Beobachtung weiterer Kunstarten dieser Epoche entstandenen Auffassung über die Musik der griechischen Antike.
Auf dieser musikalischen Reise werden das "Seikilos-Lied", die Delphischen Hymnen, die "Hymne an Asklepios" u.a. gehört, wobei die wissenschaftlichen Kenntnisse mit der persönlichen musikalischen Ästhetik kombiniert werden.
Für das leibliche Wohl wird, wie immer, gesorgt!




Donnerstag, 07. November 2019
Holzhaus am Ilseplatz

Monatstreffen mit dem Thema:
"Geschichte eines heiligen Berges" ,
Alpha-retro: 1966 - Die Akropolis (BR-alpha, 43´)


Vor 66 Jahren ist dieser schwarz-weiß Dokumentationsfilm entstanden.
Was dort alles an phantastischen Kultur- und kulturhistorischen Schätzen zu sehen war, zeigt der Film von Wulf Seidl.
Aber schon die damaligen Massen an Touristen ließen erahnen, dass der unmittelbare Zutritt zur Akropolis (gemeint ist der Tempel Parthenon) für Touristen irgendwann einmal zu einem Ende kommen wird.



Samstag, 23. November 2019, 21:00-03:00 Uhr
Holzhaus am Ilseplatz


Griechischer Musikabend mit dem Thema:
"Wenn die Musik Geschichte schreibt!"

Zum ersten Mal erhält der Griechische Musikabend einen Schirmherren:
Er ist Herr Timo Mildau, Mitglied des Saarländischen Landtages (CDU) und seit Januar 2019 auch Mitglied der Deutsch-Griechischen Gesellschaft Saar e.V..
Den Musikabend gestalten die uns bestens bekannten griechische Musiker Stavros Boukios und Giannis Giannitsis unter der Mitwirkung weiterer Künstlerinnen und Künstlern.
Ein hochemotionaler Musikabend erwartet uns an diesem Samstagabend.
Es geht um das politische Lied in Griechenland, das als "Dhimotiko" den Widerstand gegen die türkische Unterjochung besing, als Rembetiko-Musik die Verfolgung durch das autoritäre politische Regime beklagt, bis zu den zeitgenössigen Liedern (entechna), die die fehlende Solidarität des griechischen Staates mit den Millionen griechischen Flüchtlingen aus Kleinasien im Jahr 1922 anprangern.
Der Abend wird lang werden, da die DGG Saar e.V. Griechinnen und Griechen, die in Schichtarbeit oder in der Gastronomie tätig sind, die Möglichkeit geben möchte, die Musik spätabends auch zu erleben.



VORANKÜNDIGUNG


Donnerstag, 05. Dezember 2019
Holzhaus am Ilseplatz

41. Ordentliche Mitgliederversammlung der DGG Saar e.V.

Die Einladung zur Mitgliederversammlung wird später, Mitte November 2019, verschickt.
Es stehen dieses Jahr keine Vorstandswahlen an.
Die Mitgliederversammlung wird in weihnachtlicher Atmosphäre durchgeführt.
Es wird ein angenehmer Abend und ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Mitglieder daran teilnehmen.



Sonntag, den 19. Januar 2020, 15:00 Uhr,
Holzhaus am Ilseplatz


Anschneiden des traditionellen griechischen Silvesterkuchens (Vassilopita) mit Begrüßung der Neumitglieder aus dem Jahr 2019 und Jubilarehrung.

Es ist der "Neujahrsempfang auf Griechisch":
Hauptereignis ist zwar das Anschneiden der acht bis zehn Neujahrskuchen, wo in jedem eine Glücksmünze eingebacken ist.
Ziel eines jeden Gastes ist es, in seinem Stück Kuchen die Münze zu entdecken und damit zu den Glückskindern des Jahres 2020 zu zählen.
Bei diesem Anlass werden die Jubilare der DGG Saar e.V. geehrt und die Neumitglieder aus dem Jahr 2019 offiziell begrüßt.





Datenschutzhinweise
Impressum

Zuletzt aktualisiert 08/2019
Webmaster